Ohren

  • Gehörgangsreinigung

  • Hörtests (Reintonaudiogramm, Sprachaudiogramm, Tinnitusbestimmung)

  • Passive Hörtests bei Kleinkindern (Ableitung von otoakustischen Emissionen sowie Hirnstammpotentialen ERA)

  • Tinnitus- sowie Hörsturztherapie

  • Einlage von Paukenröhrchen

  • Operativer Verschluss von Trommelfelldefekten

  • Verschluss der Ohrläppchen bei ausgerissenen Ohrringen

  • Korrektur abstehender Ohrmuscheln (ab dem Alter von 14 Jahren in örtlicher Betäubung in der Praxis möglich)

  • Schwindelabklärungen und- Behandlungen